Deutsch

Das Fach Deutsch ist an der BAS großgeschrieben!

Ziel des Deutschunterrichtes ist es, den Schülern ein hohes Maß an Sprachkompetenz und Lese-/Schreibkompetenz zu vermitteln. Auf die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Schüler und Schülerinnen wird sehr genau eingegangen.

Bereits in der 5. Klasse findet ein Eignungstest statt, welcher die Grundlage für die individuelle Förderung bildet. Die Schüler und Schülerinnen erfahren im Unterricht individuelle (leistungsdifferenzierte) Lernangebote. Zur Unterstützung bei Lernschwierigkeiten besteht die Möglichkeit, zusätzliche Förderkurse zu belegen.

Die LRS-Förderung findet im Rahmen der Lese-Rechtschreib-Werkstatt statt. Dabei arbeiten die Schüler und Schülerinnen im eigenen Lerntempo und die Deutschlehrkraft begleitet und unterstützt sie in diesem Prozess.

Für Schüler und Schülerinnen mit einer anderen Muttersprache werden in allen Jahrgängen DAZ-Kurse angeboten.

Alle Bereiche kommunizieren regelmäßig miteinander, damit die Schüler und Schülerinnen durch individuelle Förderung  und Unterstützung bei Lernschwierigkeiten ihr Potenzial entfalten können.

Der Unterricht in Deutsch findet an unserer Schule von Klasse 5 bis 10 binnendifferenziert im Klassenverband statt. Ab dem Jahrgang 8 werden die Schüler je nach Leistungsstand und -entwicklung in Grund- und Erweiterungskurse eingeteilt. Der Grundkurs (G-Kurs) deckt die Grundlagen der landesweit verbindlichen Lehrpläne ab, im Erweiterungskurs (E-Kurs) werden höhere Anforderungen gestellt und komplexere Texte und Fragestellungen bearbeitet. Leistungsbedingte Umstufungen sind zu jedem Schulhalbjahr möglich.