Bildungsauftrag „Umwelt- und Artenschutz“

Prof. Dr. Gerhard Lammel, Fridays for Future und mögliche Kosten für den Umweltschutz
Heidrun Raum: Unterstützt als Schulleiterin aus Überzeugung „Fridays for Future“


Unterrichtsprojekt

„Globale Umweltfragen“ – ein fächerübergreifendes Projekt, was in der neuen Bewegung „fridays for future“ bei den Schülerinnen und Schüler einer 6. und 10. Klasse besondere Aufmerksamkeit hatte. Ziel war es mit dem Smartphone einen Kurzfilm über ein selbstgewähltes Umweltthema zu drehen. Es wurde recherchiert, Drehbücher geschrieben, Interviews geführt- sogar mit Oberbürgermeister Partsch. Hier sind einige der entstandenen Filme zu sehen.

Problem Plastikmüll
Hat die Erde Fieber?
Bäume – die Klimaprofis
Gutes Leben

Interviews zum Themen rund um Umwelt- und Artenschutz. Die folgenden Interviews geben Einblicke in interessante und teils außergewöhnliche Forschungsbereiche im Spannungsfeld Umwelt und Wirtschaft.

Markus Dietz, Lebensräume der Fledermaus

Markus Dietz ist Dipl. Biologe. Klar, bei dem, was er im Interview alles berichten wird, geht es natürlich um Fledermäuse ...
Weiterlesen …

Gerhard Lammel: Langzeitrisiken von Schadstoffen

Prof. Dr. Gerhard Lammel leitet die Arbeitsgruppe Organische Schadstoffe & Exposition am Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz und forscht am ...
Weiterlesen …

Christoph Kolmet: Naturbelassene Ökosysteme

Christoph Kolmet spricht über Straßenrandstreifen, Wiesenränder, Ackerstreifen. In den letzten Jahren hat sich da einiges verändert. Im Zweiten Video sucht ...
Weiterlesen …

Thomas Goebel: Warum Kühe Hörner haben sollten

Thomas Goebel vom Hofgut Oberfeld über Landbau und Tierzucht “Im Osten von Darmstadt liegt die ehemalige Staatsdomäne Hofgut Oberfeld, wo ...
Weiterlesen …

Nico Blüthgen: Insekten sind wichtig für das Ökosystem

Prof. Dr. Nico Blüthgen **, Leiter der Arbeitsgruppe Ökologische Netzwerke, Fachbereich Biologie, Technische Universität Darmstadt, Deutschland Nico Blüthgen studierte Biologie ...
Weiterlesen …

Georg Zielke: Ökologisches Bauen mit Holz

Anspruchsvoller Wohnungsbau beinhaltet ökologisches und ökonomisches Bauen. Die Möglichkeit zur Eigenleistung (Muskelhypothek) bildet eine Grundlage für die Aneignung der neu ...
Weiterlesen …

Jörg Richter: Melker, ein interessanter Beruf

Ja. Diesen Beruf gibt es noch: MELKER.Täglich steht Jörg sehr, sehr früh auf und melkt zweimal am Tag 130 Kühe ...
Weiterlesen …

Klaus-Michael Ahrend: Ressourcen sparen hat Priorität

Wirtschaften, um es einfach zu sagen, bedeutet viel zu verkaufen, zu wachsen. Bei vielen Unternehmen war und ist das der ...
Weiterlesen …

Ulf Häbel: Leben im ländlichen Raum

"Ich finde es furchtbar, daß eine Wiese heute beispielsweise nicht mehr blüht!" Ulf über spricht er über seine Art Landwirtschaft ...
Weiterlesen …

Otto Wack: Frankfurt trinkt den Vogelsberg leer

Trockenheit und Hitze beflügeln die Diskussion übers Trinkwasser. Auch in unserer Nähe, Vogelsberg, Odenwald und anderen Mittelgebirgen. Das Rhein-Main Gebiet ...
Weiterlesen …

Christoph Kolmet: Einsatz für Natur- und Artenschutz

Christoph Kolmet studierte Biologie in Darmstadt. Gut 20 Jahre beriet er selbständig in naturschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren, erstellte Pläne oder Gutachten. Seit ...
Weiterlesen …

Nikolai Hampel: Umweltschonende Landwirtschaft

Bauer Hampel vermehrt das Wurzelwachstum der Grünflächen um die Humusmenge zu generieren. Die Artenvielfalt von Insekten und Wiesenpflanzen schützt er ...
Weiterlesen …

Ernst Happel: Förster sind Naturschützer und Landschaftspfleger

Die Expertisen des Försters zu Flora und Fauna sind sehr gefragt, sehr geschätzt von Kollegen und all denen, die sich ...
Weiterlesen …

Markus Hoschek, Umweltbewusste Energieversorgung

Auch überregionale Ernergieversorger können umweltbewusst denken und handeln: Dr. Markus Hoschek* ist seit 2008 Vorstandsmitglied der HEAG, Mitglied in zahlreichen ...
Weiterlesen …