Suchtpräventionstage

Die Persönlichkeit stärken

Die Suchtpräventionstage in Klasse 8 unterstützen Schülerinnen und Schüler bei der Entwicklung einer selbstbewussten gefestigten Persönlichkeit. Sie ergänzen das Unterrichtsangebot in den Fächern Biologie (Gesundheit), Gesellschaftslehre (Jugend und Recht), Religion/Ethik (Empathie und Verantwortungsbewusstsein) und Berufsorientierung (Sozialkompetenz, Ausbildungsreife) und sind ein wichtiger Baustein des Schulkonzeptes „Soziales Lernen“.

Die Schülerinnen und Schüler befassen sich in einer Projektwoche intensiv mit den Themen „Sucht, Suchtmittel und Folgen“ sowie „Persönlichkeitsstärkung – Umgang mit Gruppendruck). Der abschließende „Klassentag“ mit einer gemeinsamen Unternehmung fördert die Klassengemeinschaft.

Die Projekttage werden gemeinsam mit der Schulsozialarbeit, Sozialpädagoginnen und -pädagogen der Jugendhäuser und anderer Einrichtungen außerschulischer Jugendarbeit durchgeführt.