Entwicklungsgespräche

„Gespräch auf Augenhöhe“

In den Klassen 5-8 werden jährlich Entwicklungsgespräche durchgeführt. Es handelt sich dabei um einen Austausch “auf Augenhöhe” zwischen Lehrkräften, Eltern und Kindern. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung des Sozial- und Lernverhaltens aus ganzheitlicher Perspektive.  

Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Gelegenheitihre schulische Situation aus ihrer Sicht zu reflektieren und eigene Anliegen vorzubringenDabei werden sie von den Lehrkräften ergebnisoffen unterstützt. Ziel ist es, im „triangulären“ Austausch aller Beteiligten Bedingungen für eine positive Lernentwicklung zu formulieren und Lösungen für Probleme und Unterstützungsmaßnahmen zu vereinbaren. 

In der 9. und 10. Klasse werden die Entwicklungsgespräche durch abschlussbezogene Schullaufbahnberatungen ergänzt.