„My speaking body“ – Hessisches Staatsballett

Den Körper durch Bewegung sprechen lassen

Schülerinnen und Schüler zu einem selbstbewussten und gesunden Umgang mit sich selbst, dem eigenen Körper und der Umgebung zu ermutigen – das ist das Ziel der Tanzprojekts „My speaking body“, das im Schuljahr 2020/21 in das KuPra-Angebot aufgenommen wurde.

Nira Priore Nouak, Leiterin Tanzvermittlung Hessisches Staatsballett, und die Tanzkünstlerinnen Amelia Uzategui Bonilla und Shiva Amiri kommen jeden Mittwoch in die Schule, um die Schülerinnen und Schüler im Fach KuPra durch Bewegungsübungen an künstlerischen Tanz und an eine stärkere Wahrnehmung des eigenen Körper heranzuführen. Schritt für Schritt wurden dabei Hemmungen und Barrieren abgebaut und die Kinder spürten zunehmend, wie sie ohne Sprache durch Bewegungen miteinander kommunizieren und Empfindungen ausdrücken können.