Umwelt

Hannes Wollmerstädt, Revierförster, spricht über das Fichtensterben

Beispiel: Fichtensterben im Grünberger Wald. HessenForst betreut den hessischen Staatswald mit ca. 342.000 Hektar, sowie die ihm übertragenen Liegenschaften des Landes Hessen. Der Klimawandel nimmt großen Einfluss auf die gewohnte Anpflanzung und es entstehen konträre Ansprüche an den Wald, den Waldbau und die Waldwirtschaft. Hannes Wollmerstädt ist Revierförster in Grünberg / Mittelhessen und Angestellter von …

Hannes Wollmerstädt, Revierförster, spricht über das Fichtensterben Weiterlesen »

Thomas Goebel: Warum Kühe Hörner haben sollten

Thomas Goebel vom Hofgut Oberfeld über Landbau und Tierzucht “Im Osten von Darmstadt liegt die ehemalige Staatsdomäne Hofgut Oberfeld, wo seit 2006 die Landwirtschaft nach biologisch-dynamischen Richtlinien betreiben. Wir möchten mit unserer Art und Weise zu wirtschaften den Bürgern Darmstadts dieses stadtnahe Stück Natur als Naherholungsgebiet erhalten und gleichzeitig den Entstehungsweg unserer Lebensmittel nachvollziehbar machen.”

Georg Zielke: Ökologisches Bauen mit Holz

Anspruchsvoller Wohnungsbau beinhaltet ökologisches und ökonomisches Bauen. Die Möglichkeit zur Eigenleistung (Muskelhypothek) bildet eine Grundlage für die Aneignung der neu geschaffenen Umwelt. Der Architekt Georg Zielke spricht über die vielfältigen Chancen der Holz-Rahmenbauweise. Der Einsatz traditioneller Materialien in Verbindung mit moderner Technik erlaubt ein grosses Mass an gestalterischer Freiheit – ohne Willkürlichkeit. Sparsamer Umgang mit …

Georg Zielke: Ökologisches Bauen mit Holz Weiterlesen »

Jörg Richter: Melker, ein interessanter Beruf

Ja. Diesen Beruf gibt es noch: MELKER.Täglich steht Jörg sehr, sehr früh auf und melkt zweimal am Tag 130 Kühe. In diesem Interview spricht er über seinen Beruf, Tierhaltung, Futtermittel, Ackerbau und vieles mehr. Was ihm noch alles bei der Arbeit durch „den Kopf geht“ erzählt er hier im Melkstand.

Klaus-Michael Ahrend: Ressourcen sparen hat Priorität

Wirtschaften, um es einfach zu sagen, bedeutet viel zu verkaufen, zu wachsen. Bei vielen Unternehmen war und ist das der Standard. Ist es aber sinnvoll, immer mehr Grundwasser zu entnehmen und Strom zu produzieren um zu verkaufen? Ressourcen sparen hat mittlerweile Priorität meint Prof. Dr. Klaus Michael Ahrend, Vorstand HEAG Holding AG   Das Interview …

Klaus-Michael Ahrend: Ressourcen sparen hat Priorität Weiterlesen »

Otto Wack: Frankfurt trinkt den Vogelsberg leer

Trockenheit und Hitze beflügeln die Diskussion übers Trinkwasser. Auch in unserer Nähe, Vogelsberg, Odenwald und anderen Mittelgebirgen. Das Rhein-Main Gebiet hat einen hohen und teilweise ungezügelten Wasserverbrauch der in den umliegenden höheren Regionen zu großen Problemen führt! Otto Wack, ehemaliges Mitglied der Enquete-Kommission „Wasser“ des Bundestages und Mitglied in der Schutzgemeinschaft Vogelsberg (SGV), ist ein …

Otto Wack: Frankfurt trinkt den Vogelsberg leer Weiterlesen »

Christoph Kolmet: Einsatz für Natur- und Artenschutz

Christoph Kolmet studierte Biologie in Darmstadt. Gut 20 Jahre beriet er selbständig in naturschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren, erstellte Pläne oder Gutachten. Seit einigen Jahren ist er nun als Natur- und Artenschützer bei der Unteren Naturschutzbehörde im Kreis Darmstadt-Dieburg beschäftigt. Podcast

Nikolai Hampel: Umweltschonende Landwirtschaft

Bauer Hampel vermehrt das Wurzelwachstum der Grünflächen um die Humusmenge zu generieren. Die Artenvielfalt von Insekten und Wiesenpflanzen schützt er durch diverse Arbeitsschritte, um zwischen Eiweißertrag und Pflanzen- und Insektenvielfalt abzuwägen. Generell gilt: je früher gemäht (bedeutet geringer Graswuchs), desto höher der Eiweißgehalt, der zu großem Wachstum in der Fleischtierhaltung und ertragreicher Milchproduktion führt. Auf …

Nikolai Hampel: Umweltschonende Landwirtschaft Weiterlesen »

Ernst Happel: Förster sind Naturschützer und Landschaftspfleger

Die Expertisen des Försters zu Flora und Fauna sind sehr gefragt, sehr geschätzt von Kollegen und all denen, die sich professionell mit der Tierwelt, der Botanik, dem Forst beschäftigen aber ebenso beliebt bei jenen, die sich für die Belange und den Erhalt der heimischen Natur- und Kulturlandschaft bemühen und kümmern. So wird er in diesen …

Ernst Happel: Förster sind Naturschützer und Landschaftspfleger Weiterlesen »

Markus Hoschek, Umweltbewusste Energieversorgung

Auch überregionale Ernergieversorger können umweltbewusst denken und handeln: Dr. Markus Hoschek* ist seit 2008 Vorstandsmitglied der HEAG, Mitglied in zahlreichen Aufsichtsgremien und Beiräten sowie in Verbänden der Kommunalwirtschaft und Vorsitzender des Vorstands der Bürgerstiftung Darmstadt. Nach seinem Studium der Mathematik und Elektro-Technik an der TU Darmstadt war er bis zu seiner Promotion 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter …

Markus Hoschek, Umweltbewusste Energieversorgung Weiterlesen »